Beauftragung

Wichtige Hinweise
Auftrag
Der Gutachten-Auftrag kann mündlich (z.B. telefonisch) oder schriftlich erfolgen. In beiden Fällen ist ein schriftlicher Sachverständigenvertrag erforderlich, welcher vom Auftraggeber zu unterzeichnen ist und die Pflichten und Rechte der Vertragspartner regelt.
Dieser Sachverständigenvertrag wird von mir erstellt, wobei sich die Aufgabenstellung nach den von Ihnen gemachten Angaben richtet.
Gutachtenerstellung
Falls Sie sich zur Auftragserteilung entschließen, sei folgender Hinweis gestattet: Ein qualifiziertes Gutachten lässt sich nicht unter Zeitdruck erstellen. Es bedarf ausreichender Zeit um Recherchen vorzunehmen, die Objektbesichtigung durchzuführen, Unterlagen einzuholen sowie zur gewissenhaften schriftlichen Ausarbeitung.